wappen.png (35 kb)
home
berichte
veranstaltungen
forum
fotoalben
presse
ergebnisse
Checkhtml5
dateien
Datei
Uploadsingle
Test
impressum
user


Legende:
- 2 Tage
- 1 Woche
- 4 Wochen
- 8 Wochen
- 6 Monate
älter

Besucher seit 03/2011

Radtreff Ettlingen

Forum-Kommentare

Ende Ende
Kommentare zu: "Weiter Layout-Vorschläge" von: BB
Thomas Batton
19.09.2007 19:41
frage an das geneigte publikum:

mir ist schon länger aufgefallen, dass, wenn man sich die kommentare ansieht, man den originaltext nicht zur verfügung hat; im prinzip könnte der aber durchaus als kommentar 0 betrachtet werden, und entweder immer oder als option (knöpfle drücken) als letzter eingeblendet werden

was meint die geneigte leserschaft??
Thomas Batton
20.09.2007 07:28
neues vom änderungsdienst:

erste erfolgte reparaturen in bernds sinn:

einleitung auf der homepage

einleitung auf der userseite

menü auf der userseite

trennung des homonyms anmelden (vorher für neues anlegen eines benutzers genauso wie für login eines vorhandenen benutzers verwendet worden) in registrieren (neuen benutzer anmelden) und login, wobei dann hier das ungefährliche synonym login=anmelden greift, danke an bernd für den sehr konstruktiven vorschlagsmilie

reparatur aufgrund eigener bedürfnisse: laufzeitanzeige; wird später auf benutzerebene abschaltbar sein, also bitte nicht gleich aufregen;

fehler behoben aufgrund von hinweis von klaus stahlsmilie: passwort neu generieren hat nicht funktioniert

fehler behoben farbbuttons: da war eine fälschliche "aktualisierung", die ich lange nicht nachvollziehen konnte, punkte waren mit aktuelleren farben markiert, als sie verdient hatten; klickte man drauf, kam die richtige, aber nicht mehr so aktuelle farbe (passierte beim aufblenden von kommentaren eines themas, und zog den farbpunkt des themas auf den besten aller themen hoch)

fehler behoben datenbankhistory: löschen wurde nicht sauber protokolliert; grundsätzlich hatte ich geglaubt, zumindest von der datenlage her bereits einen benutzerbezogenen papierkorb realisiert zu haben, wenn auch die benutzeroberfläche zum zugriff auf die daten noch fehlt; indirekter hinweis hierzu von christian h.smilie

smiliesmiliees geht weiter, ich fahr nicht mehr so vielsmiliesmilie

besonderen dank noch mal an bernd für die vielen konstruktiven vorschlägesmiliesmilie, auch wenn er da nach wie vor mit in meinen augen übertriebenen geheimnistuermethoden arbeitetsmilie (ich krieg die hälfte über die webseite, und die andere hälfte über mail); naja, vielleicht erfahr ich ja irgendwann mal, was warum nicht jeder lesen können soll...smiliesmilie
Thomas Batton
11.09.2007 13:40
hallo bernd,

- zwei anmerkungen vorab: a) war ich knapp eine woche eingeschränkt handlungsfähig, da mein hauptarbeitsgerät, mein notebook, leider bluescreens gezogen hat kurz nach benutzeranmeldung; seit freitag lebt er wieder halbwegs, seit samstag funtioniert auch der lokale webserver wieder;

b) wollte ich mich anfangs auf funktionalitäten konzentrieren und weniger aufs layout;

nichtsdestrotz freue ich mich immer über feedback, meist kriegt man zu wenig ....;

vorab noch eine frage nach der bildschirmauflösung, mit der Du arbeitest? ich hab nur 1600x1200 in reichweite, und der notebook hat sogar 1920x1200, das dürfte nicht ganz repräsentativ sein; insofern ist es nicht unwahrscheinlich, dass mir ein design mal zu breit gerät;

der einleitende text wär nicht schlecht, aber hast Du vielleicht gleich einen vorschlag, ich tu mich mit solchem zeug imer recht schwer;

das mit 5-6 oben und optional mehr zeilen anzeigen, ist über scrollbar recht künstlich gelöst; ich muss dann halt immer mehr anzeigen, aber das ganze in einen zu kleinen container pressen, damit daraus ein scrollbar wird; letzten endes macht den jeder browser sowieso, wenn das fensterende erreicht wird; das könnte dann ziemlich dumm aussehen, weil dann zwei scrollbars nebeneinander auftauchen; da würde ich dann die variante vorziehen, dass die anzahl der angezeigten einträge wie bei berichte/usw. auch durch ein eingabefeld vorgegeben wird, und vom benutzer folglich selbst höher gesetzt werden kann;

datum allein kann man machen; bei so wenig beiträgen wie aktuell, ist das sicher ok; abgesehen davon ist der genaue timestamp immer im tooltip des farbpunktes enthalten..; reihenfolge der spalten, zweispaltiges layout, warum nicht...

zum menü in der login-seite stimme ich Dir zu; die loginhistorie ist ein wenig gross, gebe ich zu; eigentlich reicht der letzte zeitpunkt, aber den sollte man ruhig immer anzeigen, weil das eine direkte kontrolle ermöglicht, ob sich jemand anders mit dem account angemeldet hat (an nahezu jeder unix maschine wird man auch so begrüsst)

wichtiger wäre mir selbst die foto-geschichte, aber die ist nicht gerade trivial; dabei ist nicht so sehr der upload das problem, sondern die art der (halbwegs systematischen) ablage, des speicherns in mehreren auflösungsstufen (halte ich für unverzichtbar), und das muss (leider) auf dem server geschehen, weil ich von den benutzern das a) nicht verlangen kann und b) nichts einheitliches dabei herauskäme; dann noch der einbau in berichte usw; zuzüglich massenupload, album usw...; zeitraum? hm, sollte bis saisonende stehen;
Anfang Anfang

  

home - Letze Änderung Darstellung: 08.07.2007 14:25:10, Inhalt:  - Aufrufe:

nicht angemeldet - browser: NN/NN OS: NN check: PHP

Laufzeit Server= 0.454 sekunden